www.briefmarkenjugend-nrw.de

Hallo Freunde,

herzlich willkommen beim Landesring Nordrhein-Westfalen! Die Jungen Briefmarkenfreunde aus dem größten Bundesland freuen sich über Euren Besuch auf dieser Seite. Hier erhaltet Ihr brandaktuelle Infos über Veranstaltungen, Aktivitäten, Ideen oder einfach nur Leute, die bei uns mitmachen. Begleiten wird Euch dabei unser Landesring-Maskottchen Philly. Unschwer zu erkennen: Philly ist ein Eichhörnchen. Sein Hobby? Ganz klar: Philly sammelt – wie jedes Eichhörnchen! Am liebsten natürlich alles, was sich um Briefmarken dreht: Marken, Stempel, tolle Briefe und vieles mehr. Deshalb hat es auch diesen Namen bekommen – „Philly“ stammt nämlich von „Philatelie“! Und Philly begleitet Euch auf Eurer „virtuellen Reise“ durch den Landesring Nordrhein-Westfalen. Viel Spaß dabei!

Meldung vom 12-12/2017
Wittekind-Tauschtag: Sonderstempel erinnert an Elektrifizierung der Bahnstrecke Hamm-Minden

Auch für 2018 hat die Brief­mar­ken­gilde wieder ein span­nendes Thema auf­ge­griffen: Vor 50 Jahren wurde die Ei­sen­bahn­strecke Hamm-​Minden, die Her­ford mit dem Ruhr­ge­biet und mit Han­nover und Berlin ver­bindet, elek­tri­fi­ziert. Ein at­trak­tiver Son­der­stempel feiert dieses Ei­sen­bahn­ju­bi­läum, das weit über West­falen hinaus von großer Be­deu­tung ist. Der Stempel, der vor Ort in Hid­den­hausen nur am 28. Ja­nuar 2018 er­hält­lich ist, zeigt die E-​Lok 112 4981, die bei der Er­öff­nungs­fahrt ein­ge­setzt wurde. Eine pas­sende Son­der­post­karte wird eben­falls auf­ge­legt. Be­su­cher der Ver­an­stal­tung können Gruß­bot­schaften mit dem Eisenbahn-​Stempel an Freunde, Be­kannte und Ver­wandte welt­weit ver­senden.

Die Bahn­strecke Hamm-​Minden ist ein Teil der am 15. Ok­tober 1847 er­öff­neten Stamm­strecke der Köln-​Mindener-​Eisenbahngesellschaft. Sie war von An­fang an zwei­gleisig kon­zi­piert und wurde im Laufe der Zeit mehr­fach mo­der­ni­siert und aus­ge­baut. Wegen ihrer großen na­tio­nalen und in­ter­na­tio­nalen Be­deu­tung wurde sie in den Jahren 1914 und 1915 durch­gängig vier­gleisig aus­ge­baut mit je zwei Rich­tungs­gleisen für Per­sonen- und Gü­ter­ver­kehr. Die Strecke ist bis heute die längste vier­glei­sige Strecke in Deutsch­land. Bis in die 1960er Jahre prägten Dampf­lo­ko­mo­tiven das Bild der Bahn, seit Mitte der 1950er Jahre kün­digte die zu­neh­mende Die­sel­t­rak­tion eine er­neute Ver­än­de­rung an. 1968 wurden dann Per­sonen- und Gü­ter­gleise elek­tri­fi­ziert; die Er­öff­nungs­fahrt er­folgte am 25. Sep­tember 1968 mit einem Er­öff­nungs­son­derzug, der von der Elek­tro­lo­ko­mo­tive 112 4981 ge­zogen wurde. In den 1970er Jahren wurde mit Schnell­fahrten im Be­reich zwi­schen Gü­tersloh und Neu­beckum be­gonnen, wo im Sep­tember 1973 eine Ge­schwin­dig­keit von 252,9 km/​h er­reicht werden konnte. 1980 er­folgte dann die letzte große Mo­der­ni­sie­rung: Im Ab­schnitt zwi­schen Hamm und Brack­wede wurden die Per­so­nen­gleise als Schnell­fahr­strecke für Ge­schwin­dig­keiten bis 200 km/​h aus­ge­baut, bis Minden wurde sie für 160 km/​h er­tüch­tigt. Die Gü­ter­gleise sind durch­ge­hend für 120 km/​h aus­ge­legt. Die Bun­des­bahn nutzte die Per­so­nen­strecke auch bei der Ent­wick­lung des ICE der Bau­reihe 401 (1. ICE-​Generation). Der Ver­suchszug In­ter­Ci­ty­Ex­pe­ri­mental (BR 410) er­reichte am 26. No­vember 1985 einen neuen Ge­schwin­dig­keits­welt­re­kord von 317 km/​h in eben jenem Schnell­fahr­ab­schnitt.

Der Wittekind-​Tauschtag findet im evan­ge­li­schen Ge­mein­de­haus „Rabeneck-​Haus“ in 32120 Hid­den­hausen, Neuer Weg 3, statt. Das Ver­an­stal­tungs­ge­bäude ist über die Au­to­bahnen A 2 und A 30 sowie über die Bun­des­straßen B 61 und B 239 ver­kehrs­tech­nisch gut zu er­rei­chen. Park­mög­lich­keiten sind in der Nähe des „Rabeneck-​Hauses“ in aus­rei­chender An­zahl vor­handen. Als einer der ersten über­re­gio­nalen Samm­ler­treffs nach dem Jah­res­wechsel hat er längst seinen festen Platz im Ter­min­ka­lender der Brief­mar­ken­fans aus Nah und Fern ge­funden und er­freut sich all­jähr­lich drei­stel­liger Be­su­cher­zahlen.

Par­allel zu der Tausch- und Samm­ler­börse zeigt die Brief­mar­ken­gilde Aus­züge aus preis­ge­krönten Aus­stel­lungs­samm­lungen, mit denen der Verein sehr er­folg­reich an der German Team Chal­lenge teil­nimmt. Die Ju­gend­gruppe des Her­forder Samm­ler­ver­eins steuert ein Ge­winn­spiel für Kinder und Ju­gend­liche zu der Ver­an­stal­tung bei; au­ßerdem können Nach­wuchs­sammler kos­tenlos Brief­marken aus einer rie­sigen „Wühl­kiste“ her­aus­su­chen. Junge Gäste im Alter von 718 Jahren dürfen sich zudem auf ein kleines Be­grü­ßungs­ge­schenk freuen.

Für einen preis­güns­tigen Im­biss ist bei der Ver­an­stal­tung eben­falls ge­sorgt. Der Ein­tritt zum Wittekind-​Tauschtag ist frei; le­dig­lich für die Re­ser­vie­rung eines kom­pletten Tausch­ti­sches wird eine Ge­bühr in Höhe von 10,– € pro Tisch er­hoben. Der Wittekind-​Tauschtag ist am 28. Ja­nuar 2018 von 9.00 bis 14.00 Uhr ge­öffnet.

Nä­here In­for­ma­tionen zum Tauschtag sowie eine An­fahrt­skizze und das Be­leg­pro­gramm können gegen 70 Cent Por­to­er­satz bei der Brief­mar­ken­gilde Wit­te­kind Her­ford, Rü­diger Griese, Sied­lung­s­traße 17, 32120 Hid­den­hausen, oder per E-​Mail an briefmarkenfreunde-herford@web.de an­ge­for­dert werden. Sie sind in Kürze auch auf der Home­page des Ver­eins unter www.briefmarkengilde.de zu finden.


Weitere Meldungen aus dem Landesring Nordrhein-Westfalen

Auch 2018 wieder ein „Doppelter LR-Mini-Wettbewerb“
17-06/2017
Das ist der beste Ein­stieg in eine „Kar­riere“ als Aus­stel­lerin oder Aus­steller – ganz gleich, ob zum ersten Mal oder mit einer neuen Samm­lung: Am 17./18.März 2018 findet in Vlotho/​Westf. der nächste Landesring-​Mini-​Wettbewerb statt, der allen Neu­ein­stei­gern beste Vor­aus­set­zungen für die Teil­nahme an Aus­stel­lungen bietet.

...weiter lesen ⇒  

Nächste LMM, HV und LR-Mini-Wettbewerb des LR NRW findet in Vlotho an der Weser statt!
17-05/2017
Aus­richter für die kom­mende Lan­des­mann­schafts­meis­ter­schaft 2018 sind die Jungen Brief­marken­freunde Her­ford. Im Monat März, der ge­naue Zeit­punkt steht noch nicht fest, wird das LWL-​Bildungszentrum Ju­gendhof Vlotho der Ver­an­stal­tungsort sein.

...weiter lesen ⇒  

 Redaktion 
der Regionalseite Nordrhein-Westfalen
Wolfgang Sander
Asenburgstraße 13
32105 Bad Salzuflen

 KONTAKT 

 Termine 
im Landesring Nordrhein-Westfalen
17.3 bis 18.3.2018
Lan­des­mann­schafts­meis­ter­schaft 2018
in LWL-​Bildungszentrum Ju­gendhof Vlotho
mit LR-Mini-Wettbewerb und
Haupt­ver­samm­lung des LR Nordrhein-​Westfalen am 18.03.2018

 Anschriften 
Weitere Adressen aus dem Landesring Nordrhein-Westfalen
Mitgliederverwaltung
Jörg Terstegge
Am Kastanienhof 70
59423 Unna

Ausstellungswart
Jörg Moritz
Mindener Straße 28
32278 Kirchlengern

 KONTAKT 

Fachstellenleiter
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde

Jörg Moritz
Mindener Straße 2
32278 Kirchlengern

 KONTAKT