Ausstellungen
Was? Wo? Wie?

Auf diesen Re­gis­ter­karten fin­dest Du den or­ga­ni­sa­to­ri­schen Teil, den man über Aus­stel­lungen als Aus­steller wissen sollte in einer über­schau­baren Kurz­form hier dar­ge­stellt!

Die ge­samten Re­geln für Wett­be­werbs­aus­stel­lungen sind in der Aus­stel­lungs­ord­nung der Deut­schen Philatelisten-​Jugend e.V. aus­führ­lich auf­ge­führt!

  • Wett­be­werbs­aus­stel­lungen der Ju­gend und Ju­gend­klassen (JK) bei Brief­mar­ken­aus­stel­lungen:
    • Die Wett­be­werbs­aus­stel­lungen sind in Ränge ein­ge­teilt:
      Rang 3 – Aus­stel­lung auf re­gio­naler Ebene
      Rang 2 – Aus­stel­lung auf über­re­gio­naler Ebene
      Rang 2 bi­la­teral – Aus­stel­lung auf über­re­gio­naler Ebene mit in­ter­na­tio­naler Be­tei­li­gung
      Rang 1 – Aus­stel­lung auf na­tio­naler Ebene
      FIP – in­ter­na­tio­nale Aus­stel­lung
    • Teil­nehmen können an Brief­mar­ken­aus­stel­lungen der Ju­gend und an Ju­gend­klassen bei Brief­mar­ken­aus­stel­lungen von BDPh-​Vereinen nur Kinder und Ju­gend­liche bis 21 Jahren, die Mit­glied im Phila-​Club oder in einer Ju­gend­gruppe, die der Deut­schen Philatelisten-​Jugend e.V. an­ge­schlossen ist, sind. Die Ju­gend­gruppen können zu­sätz­lich auch noch Grup­pen­ex­po­naten aus­stellen.
  • Son­der­wett­be­werbe:
    Es gibt Son­der­aus­stel­lungen und Wett­be­werbe, die eine eigne Aus­schrei­bung haben. Darin ist ge­re­gelt, wer an diesem Wett­be­werb teil­nehmen darf. Hierzu zählt der jähr­lich bisher einmal statt­fin­dende Stif­tungs­wett­be­werb.
  • Wer­be­schauen:
    Sind Aus­stel­lungen au­ßer­halb eines Wett­be­werbs und ohne Be­wer­tung der Ex­po­nate.
    Die Aus­steller werden ge­son­dert ein­ge­laden, hier ihre Ex­po­nate zu zeigen.

HIN­WEIS:
Diese Re­gis­ter­katen be­ziehen sich auf Aus­steller und Ex­po­nate die an einer Wett­be­werbs­aus­stel­lung teil­nehmen wollen. Ein neues Ex­ponat fängt dabei immer auf Rang 3 an und kann sich durch die Be­wer­tung der Jury, ent­spre­chend für den nächsten Rang qua­li­fi­zieren. Für den ju­gend­li­chen Aus­steller ist dabei kein Un­ter­schied, ob er auf einer Brief­mar­ken­aus­stel­lung der Ju­gend oder in einer Brief­mar­ken­aus­stel­lung mit Ju­gend­klasse sein Ex­ponat zeigt.
Für ju­gend­liche Aus­steller in Wett­be­werbs­aus­stel­lungen der Ju­gend und Ju­gend­klassen fallen KEINE Rah­men­ge­bühren an!

ZU­RÜCK zu dem über­ge­ord­neten Re­gister kommt man über die linke Na­vi­ga­tion „Hilfe für Erst­aus­steller“