Ausstellungen
Mein Exponat

An Ma­te­ria­lien – neben Brief­marken und an­derem phil­ate­lis­ti­schen Aus­stel­lungs­ob­jekten– be­nö­tigt man:

  • DIN A 4 Karton (üb­li­cher­weise in Weiß) oder Al­bum­blätter.
    Auf dem Karton werden die Brief­marken und Be­lege mit­tels der wei­teren Ma­te­ria­lien be­fes­tigt und ent­spre­chender Text dazu auf­ge­bracht. Man sollte darauf achten, dass der Karton stark genug ist, ggf. kann man auch mehre Kar­tons als Ver­stär­kung hinter den ersten ste­cken. Ent­spre­chenden Karton be­zieht man über den Pa­pier­wa­ren­handel und Al­bum­blätter er­hält man im Brief­mar­ken­fach­handel.
    (Grund­aus­stat­tung für Erst­aus­steller siehe „Hilfe für Erst­aus­steller“ -> „ERST­AUS­STAT­TUNG“!)
  • Klemm­ta­schen – eben­falls zu be­ziehen über den Fach­handel, aber auch über den Ver­sand oder In­ternet Auk­ti­ons­häuser er­hält­lich – sind das Mittel, um die Brief­marken scho­nend an den Karton zu be­fes­tigen. Sie be­stehen aus zwei Fo­lien, die am einen Ende zu­sammen hängen, zwi­schen denen man die Brief­marke steckt. Die hin­tere Folie ist oft mit einer Gum­mie­rung ver­sehen, mit der man die Klemm­ta­sche auf den Karton klebt. Klemm­ta­schen gibt es mit durch­sich­tiger, grauer und vor allem schwarzer hin­terer Folie. Die Klemm­ta­schen schneidet man mit einem Schnei­de­gerät so, dass sie etwas größer sind, als die Brief­marke, die sie ent­halten soll. Bei einer schwarzen oder grauen Klemm­ta­sche ist so die Brief­marke gleich hin­ter­legt.
  • Fo­to­karton – in der glei­chen Farbe, wie die Un­ter­le­gung der Klemm­ta­schen, sowie Fo­toe­cken, be­zieht man wie­derum im Pa­pier­handel. Be­lege – Briefe, Brief­stücke, aber auch Mar­ken­heft­chen und große Blocks, werden nicht mit Klemm­ta­schen be­fes­tigt. Sie werden mit­tels Fo­toe­cken auf Fo­to­kar­tons fi­xiert. Diese werden wieder so ge­schnitten, dass sie etwas größer sind, als die Ob­jekte darauf, so dass diese pas­send zu den Brief­marken eben­falls un­ter­legt sind. Der Fo­to­karton wird dann auf den weißen Karton ge­klebt.
  • Das ganze wird in Pro­spekt­hüllen (Klar­sicht­hüllen) – diese sollten zum Schutz der Ob­jekte Do­ku­men­ten­echt und frei von Weich­ma­chern sein – ge­steckt.
  • Die Schnei­de­ma­schine für die Klemm­ta­schen – und bei grö­ßeren Ge­räten auch für den Fo­to­karton – er­hält man im gut sor­tierten Pa­pier­handel oder in Brief­mar­ken­fach­ge­schäften. Da Erst­aus­steller für Wett­be­werbs­aus­stel­lungen ja un­be­dingt Mit­glied in einer Ju­gend­gruppe sein müssen, sollte man aber hier zu­erst nach­fragen, ob man sich in der Gruppe ein Schnei­de­gerät aus­leihen kann.

Texte dürfen hand­schrift­lich an­ge­bracht werden. Scha­blo­nen­schrift und Schreib­ma­schine sind auch zu­lässig, aber am ehesten dürften die meisten Sammler heute ihren Com­puter dazu ver­wenden, um auf den Karton den pas­senden Text auf­zu­bringen.

Der Karton in der Pro­spekt­hüllen mit den Brief­marken in den Klemm­ta­schen und den Be­legen auf den Fo­to­kar­tons wird so später in die Aus­stel­lungs­rahmen ge­hängt. In Deutsch­land passen in der Regel 12 Blätter (Kar­tons) in einen Aus­stel­lungs­rahmen. Der Um­fang von Ex­po­nate in Wett­be­werbs­aus­stel­lungen zählt man nach Rahmen.

ZU­RÜCK zu dem über­ge­ord­neten Re­gister kommt man über die linke Na­vi­ga­tion „Hilfe für Erst­aus­steller“


Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Unter dem Punkt " INFO " (rechts oben und unten mittig) erhält der Nutzer beim Tab "Cookie-Liste" Einblick in die gespeicherten Werte der Cookies und der aktuellen Session.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich WIDERSPRECHE hiermit der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Facebook-Logo: Face­book er­hält über die Facebook-?Komponente immer dann eine In­for­ma­tion dar­über, dass die be­trof­fene Person un­sere In­ter­net­seite be­sucht hat, wenn die be­trof­fene Person zum Zeit­punkt des Auf­rufs un­serer In­ter­net­seite gleich­zeitig bei Face­book ein­ge­loggt ist!
Ich WIDERSPRECHE hiermit der In­for­ma­tionsübertragung an Facebook (Facebook-Logo wird deaktiviert !

Rechte Werbeleiste: Genau wie Facebook können die Logos der Affiliate Programme verfolgende Trackings enthalten. Wir können dies leider nicht im einzelnen ständig aktuell nachverfolgen.
Ich WIDERSPRECHE hiermit der Anzeige der rechten Werbeleiste während meines Besuchs dieser Homepage!

Unter dem Punkt " INFO " (rechts oben und unten mittig) kann der Nutzer beim Tab "Disclaimer" seine hier gewählten Einstellungen ändern!

_...zur Datenschutzerklärung ►_