Stif­tungs­wett­be­werb 2017
vom 16. bis 17. Sep­tember 2017
in Jü­lich
Thema: For­schung und Technik“

Of­fene Deut­sche Meis­ter­schaften Junger Brief­marken­freunde
in der Turn­halle am JUFA
JUFA Hotel am Brü­cken­kopf­park;
Rurau­en­straße 13, 52428 Jü­lich

Für das Jahr 2017 wurde durch die
Stif­tung zur För­de­rung der
Phi­la­telie und Post­ge­schichte
und die
Deut­sche
Philatelisten-​Jugend e.V.
das Thema „For­schung und Technik“ ge­wählt.

.… di­rekt zur Über­sicht /​Down­load Aus­schrei­bung ►
Auf­gabe ist es, ein Ex­ponat aus Brief­marken und Be­legen zu ge­stalten, das in diesen The­men­be­reich fällt. Der Min­dest­um­fang be­trägt 12 Aus­stel­lungs­blätter oder DIN A 4 Blätter.

WICHTIG: Alle Ju­gend­li­chen und jungen Er­wach­senen mit Wohn­sitz in Deutsch­land, so­fern sie am 1. Ja­nuar 2017 noch nicht älter als 21 Jahre sind, sowie Schul­klassen, Ar­beits­ge­mein­schaften und an­dere Ge­mein­schaften von jungen Men­schen bis zu diesem Alter, auch wenn sie von Er­wach­senen ge­leitet werden, können teil­nehmen. Eine Mit­glied­schaft in der Deut­schen Philatelisten-​Jugend e.V. ist für die Teil­nahme keine Vor­aus­set­zung!

Auf den wei­teren Seiten unter „Stif­tungs­wett­be­werb“ finden sich die wich­tigsten Re­geln als Über­sicht und die kom­plette Aus­schrei­bung im PDF-​Format!

Stif­tungs­wett­be­werb 2016: Er­geb­nisse
Die Er­geb­nisse des Stif­tungs­wett­be­werbs 2016 sind im DPhJ-​Forum ver­öf­fent­licht wurden!

. zum DPhJ-​Forum ►