DMM: Deut­sche Mann­schafts­meis­ter­schaft 2015
Junger Brief­marken­freunde

Vom 11. bis 13. Sep­tember 2015 fanden in Salz­wedel im Norden Sachsen-​Anhalts die 15. Deut­schen Mann­schafts­meis­ter­schaften Junger Brief­marken­freunde statt und standen unter dem Motto „Essen & Trinken“.

Die Deut­schen Mann­schafts­meis­ter­schaften Junger Brief­marken­freunde (DMM) be­stehen aus fünf Wett­be­werbs­teilen:

  1. Neues Ex­ponat aus­stellen
    Die Teil­nehmer müssen …
    • ent­weder ein neues, ge­mein­sames Grup­pen­ex­ponat zur DMM aus­stellen
    • oder jedes Mit­glied des Teams eins
    gem. den Be­stim­mungen der Aus­stel­lungs­ord­nung der Deut­schen Philatelisten-​Jugend für Wett­be­werbs­aus­stel­lungen im Rang III.

    Die Teil­nehmer werden ge­beten, Ab­bil­dungen Ihrer Ex­po­nate zur Ver­öf­fent­li­chung auf dieser Seite zur Ver­fü­gung zu stellen!

    So­fern die Teams ihre Ex­po­nate ein­scannen und zu­gäng­lich ma­chen, werden diese in den kom­menden Wo­chen unter dem Punkt „Ex­po­nate“ ver­öf­fent­licht.

  2. Ein 4-​Blatt-​Exponat aus vor­ge­ge­benen Ma­te­rial vor Ort in 3 Stunden ge­stalten.
    Alle 4-​Blatt-​Exponate können unter dem Punkt „Ex­po­nate“ ab­ge­rufen werden.

  3. Acht Fragen aus dem Be­reich Phi­la­telie und sieben Fragen zum Motto der DMM.
    Du kannst unter dem Punkt „Quiz“ fünf Fragen durch­spielen:
    _​QUIZ_​

  4. Phil­ate­lis­ti­scher Sta­ti­ons­wett­be­werb:
    An sechs Sta­tionen waren phil­ate­lis­ti­sche Auf­gaben zu lösen.

  5. Be­treu­er­wett­be­werb:
    Die Be­treuer hatten die Auf­gabe phil­ate­lis­ti­sche Be­lege so aus­zu­werten, dass sie ju­gend­liche Mit­glieder so be­raten können, dass diese die Be­lege in ihre Samm­lungen ein­bauen könnten. Dazu musste auch eine phil­ate­lis­ti­sche Be­schrei­bung ge­geben werden.

GRUP­PEN­BILDER

DMM 2010

DMM 2011

DMM 2012

DMM 2014

DMM 2015