IN­FOR­MA­TIONEN ZUM
JU­GEN­BE­REICH DER

IBRA 2023
ESSEN

25.-28.Mai 2023

_Homepage IBRA 2023 ► _

Wei­tere In­for­ma­tionen:

13.06.2022
Sehen wir uns bei der IBRA 2023?

25.10.2022
IBRA 2023: Noch größer, noch vielfältiger

30.09.2022
IBRA 2023: Eintritt frei!

22.08.2022
Kinder malen 'Meine Welt'

08.08.2022
Förderung von IBRA-Vereinsfahrten

01.08.2022
Die Jugend trifft sich auf der IBRA 2023

23.07.2022
Mit Anzeigen für die IBRA 2023 werben

01.07.2022
IBRA 2023: APHV unterstützt Jugendaktivitäten

18.06.2022
IBRA-Präsentation mit Jugendaktivitäten

24.06.2022
Anlaufpunkt für alle - das Zentrum Philatelie

(wm-​pcp) Der Name ist Pro­gramm! Das von allen frü­heren Groß­messen und vielen Aus­stel­lungen her bes­tens be­kannte „Zen­trum Phi­la­telie“ war stets die Prä­senz des BDPh und der mit ihm ko­ope­rie­renden Ver­bände. Ein sol­ches ist na­tür­lich auch für die nächst­jäh­rige IBRA 2023 ein­ge­plant. Dank einer Kon­zep­tion und ersten Ent­wurfs­zeich­nung sind jetzt schon ge­plante De­tails ab­sehbar.

Das „Zen­trum Phi­la­telie“ liegt di­rekt neben dem groß­zü­gigen Lese- und Li­te­ra­tur­be­reich der IBRA 2023 hinter dem Durch­gang von Halle 8 (Halle des Han­dels) zur Halle 7. Und zwar genau zwi­schen zwei kür­zeren Auf­gangs­treppen, die zum Messe-​Restaurant führen. Jeder kann also, bevor er sich dort labt und er­frischt, einen kurzen Zwi­schen­stopp ein­legen und sich an­schauen, was die Ver­bände zu bieten haben. Und das ist nicht wenig!

So sind am IBRA-​Teilstand so­wohl der Aus­stel­lungs­ka­talog wie auch die Erinnerungs-​Drucksachen (Post­karten, Um­schläge, Marken in­di­vi­duell etc.) zu haben. Am vor­deren BDPh-​Stand kann man mit der Ge­schäfts­lei­tung des Ver­bandes spre­chen, na­tür­lich auch die „phi­la­telie“ sowie das BDPh-​Buch „75 Jahre BDPh“ (2021) er­werben oder an­dere Pu­bli­ka­tionen, die der­zeit vor­be­reitet werden. Die DPhJ prä­sen­tiert den „Jungen Sammler“ und ihre Web­seite, der Bun­des­ver­band Deut­scher Briefmarken-​Versteigerer seine kos­tenlos um­fang­reiche Bro­schüre (BDB-​Journal) zum Thema „Auk­tionen“ mit wert­vollen Tipps für Ein­lie­ferer und Käufer und der rechte Stand ist ein Be­ra­tungs­stand des BDPh, in dem Ver­treter des „Mo­bilen Be­ra­tungs­dienst“ des Lan­des­ver­bandes Süd­west­deut­scher Briefmarkensammler-​Vereine mit Rat und Tat in Sa­chen Fäl­schungs­er­ken­nung und mehr be­reit­stehen.

Da war doch noch etwas, oder? Ja, eine in der Ge­schichte der Phi­la­telie wohl erst- und ein­ma­lige Ra­ri­tä­ten­schau in 15 Vi­trinen rund um das Thema „Von ersten Samm­lern, Händ­lern, Ver­einen, Ver­bänden, Aus­stel­lungen bis heute“, in denen viel zu sehen sein wird (z.B. ein Brief des nach­weisbar ersten deut­schen Samm­lers). Auf 90 Aus­stel­lungs­blät­tern kann man Ra­ri­täten und Sel­ten­heiten, aber auch Hö­he­punkte der deut­schen (Ver­bands- und Vereins-)Philatelie der letzten 150 und mehr Jahre an sich vor­bei­ziehen lassen. An­schauen und ge­nießen – es lohnt!


Abbildung: Planzeichnung von Claudia Maassen